[IDS-Logo] [COSMAS-II-Logo]
Seite drucken Thema drucken Sitemap Suche Impressum Datenschutz Kontakt
Syntax der grafischen EingabeSuchoperatorenElement-OperatorenOperator ATT

Operator ATT

deutsche Bezeichnung interne Bezeichnung
ATT ATT(<A>, <X>, <V>)

Allgemeine Beschreibung:

Beispiele

Beispiel 1: typische Angabe mit 1 Wert

ELEM(HEAD,ATT(TYPE,=,'TOP'))

Hierbei wird nach einer SGML- bzw. XML-Annotation gesucht, die mindestens folgende Angaben enthält:

<head type="top">

Die folgende Annotation mit mehreren Attributen würde mit dieser Suchanfrage ebenfalls gefunden:

<head lang="de" type="top" n="2">

Beispiel 2: Attribut mit Angabe mehrerer Werte

ELEM(HEAD,ATT(TYPE,=,'TOP MAIN'))

Alternative Attributswerte erlauben, mehrere "Varianten" von Annotationen zu erfassen. In diesem Beispiel würde man die folgenden Annotationen (Dachzeilen und Hauptüberschriften) erhalten:

<head type="top">

<head type="main">

Beispiel 3: Ausschließen eines Attributwertes

ELEM(HEAD,ATT(TYPE,<>,'TOP'))

Die Zeichenfolgen <> steht für ungleich. Diese Suchanfrage sucht nach Annotationen head, für die das Attribut TYPE den Wert TOP nicht annimmt.

Beispiel 4: Ausschließen mehrerer Attributwerte

ELEM(HEAD,ATT(TYPE,<>,'TOP MAIN'))

Auf selber Weise können mehrere Attributwerte ausgeschlossen werden.

Beispiel 5: Verzicht auf ELEM

ATT(TYPE,=,'MAIN')

Auch diese Suchanfrage ist möglich. Durch den Verzicht auf den Element- bzw. Annotationsnamen werden alle Annotationen untersucht, die ein Attribut type haben und diejenigen mit dem Wert main zurückgeliefert. Dabei können wie folgt unterschiedliche Annotationen, die unterschiedliche Elementnamen haben, gefunden werden:

<head type="top">

<s type="main">

COSMAS II, Zentrale DV-Dienste - 18. 01. 2018