[IDS-Logo] [COSMAS-II-Logo]
Seite drucken Thema drucken Sitemap Suche Impressum Datenschutz Kontakt

Temporäre Wortformlisten

Generelles

Über die Operatoren für die Wortformsuche (Wortformoperatoren) können temporäre Wortformlisten erzeugt werden, aus der Sie einzelne Wortformen ab- oder anwählen können.

Wenn Wortformlisten auf dem Bildschirm ausgegeben werden sollen, müssen Sie in den Suchoptionen das Feld Expansionslisten anzeigen ankreuzen. Auf die Erzeugung von Wortformlisten an sich hat diese Option jedoch keinen Einfluss.

Eine oder mehrere Wortformlisten werden zu Beginn der Ausführung einer Suchanfrage erzeugt, falls mindestens eine der folgenden Situationen zutrifft:

Die Wortformlisten heißen temporär, da sie nur vorübergehend existieren: sie werden nach einer Suchanfrage aufgebaut und können nur dann bearbeitet werden. Mit dem Aufruf der Ergebnisse werden sie wieder gelöscht.
Zu einem späteren Zeitpunkt ist ein Aufruf der Wortformlisten nicht mehr möglich. Sollte eine wiederholte Anzeige und Auswahl derselben Wortformen notwendig sein, muss die Suchanfrage erneut gestartet werden.

Arten von Wortformlisten

Über die Suchoptionen haben Sie die Wahl zwischen drei Arten von Wortformlisten:

Die Wortformliste wird standardmäßig alphabetisch sortiert angezeigt. In den Suchoptionen können Sie aber auch angeben, dass die Liste nach Häufigkeiten sortiert werden soll.

Überlänge einer Wortformliste

Falls die Liste zu lang wird (zurzeit länger als 1000 Einträge), wird auf der letzten Fensterzeile eine Zusammenfassung der restlichen Wortformen präsentiert.

Nach Einschaltung der alphabetischen Sortierung werden Ihnen die ersten 1000 alphabetisch sortierten Wortformen einzeln, nach Einschaltung der Sortierung nach Häufigkeiten die ersten 1000 häufigsten Wortformen einzeln angezeigt.

Wenn Sie die zusammenfassende Zeile an- oder abwählen, wählen Sie dadurch alle darin zusammengefassten Wortformen an oder ab.

Beispiel

Nehmen wir an, die temporäre Wortliste umfasst 1500 Wortformen. Die ersten 1000 Wortformen werden einzeln dargestellt, die restlichen 500 werden auf der letzten Zeile zusammengefasst.

Funktionalitäten

COSMAS II, Zentrale DV-Dienste - 08. 01. 2008