Projekt:

Sprachforschung und Citizen Science

© StockSnap/pixabay.com

Das Projekt "Sprachforschung und Citizen Science" soll ermöglichen, im "Forum Deutsche Sprache" unterschiedliche kurz- oder längerfristige linguistische Forschungsprojekte in einem bürgerwissenschaftlichen Setting zu installieren. Dabei wird ein doppelter Ansatz verfolgt, bei dem Bürger/-innen zugleich Subjekt und Objekt sind. Denn die Beteiligung von Bürger/-innen ist in zweierlei Hinsicht bedeutsam für das „Forum Deutsche Sprache“ (geplante Eröffnung: 2027):

Die Besucher/-innen bringen zum einen mit ihrer Person und individuellen Sprache den Ausstellungs- bzw. Untersuchungsgegenstand selbst mit; zum anderen können sie in der Ausstellung sowie in einem eigens vorgesehenen Bereich an Spracherhebungen partizipieren und so selbst zu einem Teil der Sprachforschung werden. Die Konzeption und Entwicklung von bürgerwissenschaftlichen, sprachbezogenen Projektansätzen steht im Mittelpunkt der Arbeit im Projekt „Sprachforschung und Citizen Science“.

Projektleitung:

Weitere Mitarbeiter/-innen: