Lexikologische Informationssysteme (LIS)

Wer heute ein digitales Wörterbuch realisieren möchte, benötigt ein interdisziplinäres Team von Forscher*innen. Neben den Kompetenzen zum eigentlichen, linguistischen Forschungsgegenstand ist ein weites Spektrum an unterschiedlichen Fachgebieten involviert – dies umfasst z. B. Forschungsfragen zur Korpusakquise; die Aufbereitung des Materials inklusive der notwendigen Datenmodellierung (z. B. standardkonforme Auszeichnung und Strukturierung der Forschungsdaten); die Entwicklung spezifischer Such-/Analyse-Algorithmen; bis hin zu der an den Benutzungsanforderungen orientierten Präsentation und Visualisierung der Forschungsergebnisse. Da die Expertise in diesen Bereichen nicht im gleichen Maße in allen Projekten vorhanden sein kann, wird diese computerlexikografische Forschung im Projekt Lexikologische Informationssysteme (LIS) für die Abteilung Lexik gebündelt.

Ein Ergebnis dieser Forschung ist das seit 2009 entwickelte Wörterbuchportal OWID. Hierbei handelt es sich um eine gemeinsam genutzte Online-Plattform für verschiedene am IDS (Abteilung Lexik) erarbeitete Wörterbücher, die sowohl die Fachcommunity als auch die sprachwissenschaftlich interessierte Öffentlichkeit adressieren.

Mit OWIDplus wird seit 2015/16 eine ergänzende Online-Plattform bereitgestellt, die experimentelle, datenzentrierte, multilinguale Ressourcen zur Verfügung stellt und sich eng an den Bedürfnissen der Fachcommunity orientiert. OWIDplus soll dabei bewusst ungewöhnliche Konzepte in der Benutzung und Darstellung lexikalischer Ressourcen sowie deren technische Umsetzung erproben.

Neben den Onlineplattformen arbeitet LIS auch an speziellen auf die Forschungsfragen der Projekte zugeschnittenen softwarebasierten Analysewerkzeugen. Im Rahmen der Projektentwicklung berät das LIS-Team die Projekte der Abteilung Lexik und stellt den Wissenstransfer sicher.

Ein weiteres Arbeitsfeld ist die empirische Erforschung der Benutzung lexikalisch-lexikographischer Ressourcen. Wir führen dazu eigene Studien durch, arbeiten aber auch viel mit internationalen Partnerorganisationen zusammen und beraten interessierte Kolleg*innen. Darüber hinaus vermitteln wir diesen Forschungsschwerpunkt internationalen Studierenden im „European Master of Lexicography“

Aktuelles

  • Januar 2022: Aufgrund des erweiterten Tätigkeitsspektrums wird das Projekt wie im Arbeitsplan 2022-2026 vorgesehen von "Computerlexikografie/OWID" in "Lexikologische Informationssysteme" umbenannt.
  • August 2021: Tith Khamissara stellt im Rahmen seines Praktikums eine Übersetzung von 'OWIDplusLIVE' fertig.
  • Juli 2021: Release  OWIDplusLIVE: https://www.owid.de/plus/live-2021/.
  • Juni 2021: Veröffentlichung der überarbeiteten Sachgruppenansicht im Neologismenwörterbuch.
  • April 2021: Veröffentlichung  des Wörterbuchs zum „Demokratiediskurs 1918/1925
  • Januar 2021: Frank Michaelis übernimmt die Projektleitung von Carolin Müller-Spitzer.
  • November 2020: Jan Oliver Rüdiger wird als neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter eingestellt.
  • Mai 2020: Im Neologismenwörterbuch wird eine besondere Seite für die Beobachtung des "Neuen Wortschatzes rund um die Coronapandemie" angelegt.
  • Mai 2020: Sascha Wolfer veröffentlicht den cOWIDplusViewer auf OWIDplus.
  • März 2020: Die Startseite und die Artikelsuche in OWID wurden modernisiert. Funktionen wie das Buchstabenregister und die gehe-zu-Funktion sind damit überflüssig geworden.
  • März 2020: Das Neologismenwörterbuch wurde um Kurzartikel und Wörter unter Beobachtung (die ggf. irgendwann Stichwort werden) erweitert.
  • März 2020: Im Sprichwörterbuch ist es jetzt möglich, die Suchanfragen im Feld "Recherche im Korpus" direkt in COSMAS II (Korpussuche) auszuführen und so zusätzliche und neue Belege zu finden.
  • Januar 2020: Die Wörterbuchartikel des Neologismenwörterbuchs können jetzt auch über die Suche des "Zentrums für Lexikografie" (ZDL) gefunden werden.
  • Oktober 2019: Für das Projekt Neuer Wortschatz (Neologismenwörterbuch) wurde die Erweiterte Suche komplett überarbeitet. Die neue Benutzeroberfläche erlaubt das Suchen nach sehr viel mehr Merkmalen als bisher sowie ein dynamisches Filtern und farbliches Hervorheben in der Ergebnisliste.
  • September 2019: Der Prototyp der LeGeDe-Ressource geht online. In der Ressource können lexikalische Besonderheiten des gesprochenen Deutsch nachgeschlagen werden, z.B. spezifische Bedeutungen und Funktionen im Gespräch, wie sie im Projekt „Lexik des gesprochenen Deutsch“ erarbeitet worden sind.
  • April 2019: Die Bände I – Z der 1. Auflage des Deutschen Fremdwörterbuchs sind jetzt in OWID online verfügbar.
  • Juni 2018: Das Paronymwörterbuch geht online. Das Nachschlagewerk dokumentiert leicht verwechselbare Ausdrücke der deutschen Gegenwartssprache auf der Basis eines umfangreichen Korpus in dynamischen, kontrastiven Einträgen. In den kommenden Jahren wird das Wörterbuch weiter ausgebaut.
  • Juni 2018: Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft ist das framebasierte mehrsprachige Fußballwörterbuch Kicktionary in OWIDplus integriert worden.
  • April 2018: Das deutsch-russische Neologismenwörterbuch ist frei über OWIDplus zugänglich. Es ist das erste Wörterbuch auf der OWID-Plattform, das für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert ist.
  • September 2017 : Frank Michaelis und Carolin Müller-Spitzer halten einen Vortrag über "Back to Basics – Entwicklungsstrategien für ein wissenschaftliches Wörterbuchportal" auf dem GSCL-Symposium "Desktop oder App: Smarte Zugänge zu hypermedialen Sprachauskunftssystemen". Carolin Müller-Spitzer beteiligt sich auch an der Podiumsdiskussion zum Thema "Sind linguistische Apps tatsächlich smart?"
  • August 2017: Die Rubrik "Visits in Wiktionary" in OWIDplus wird um Datensätze zu den Logfiles des englischen, spanischen, französischen, italienischen und portugiesischen Wiktionary erweitert.
  • März 2017: Der Artikel "The statistical trade-off between word order and word structure – Large-scale evidence for the principle of least effort" ist in PlosOne erschienen. Begleitend dazu wurden zwei Rubriken in OWIDplus veröffentlicht: der "Entropy Explorer" und die "Entropy data world map"
  • Februar 2017: OWIDplus wurde um zahlreiche Ressourcen erweitert, u.a. um die Datenbank "Satzeinbettende Prädikate" des "Leibniz-Zentrum Allgemeine Sprachwissenschaft"
  • Januar 2017: Die Süddeutsche Zeitung rezensiert auf Ihrer Titelseits das Neologismenwörterbuch in OWID (Lothar Müller: Boxenluder und Hipsterbart, Süddeutsche Zeitung, Titel, 9.1.2017)
  • September 2016:  Das "Kompendium Internetlexikographie" (hg. v. Annette Klosa und Carolin Müller-Spitzer) ist erschienen.
  • Juli 2016: Als Ergänzung zu OWID wurde die neue Plattform OWIDplus veröffentlicht.
  • April 2016: Die Neubearbeitung des Fremdwörterbuchs (A-H) ist online.
  • November 2015: Alle Stichwörter in elexiko verfügen nun über automatisch ermittelte Belege.
  • August 2015: Peter Meyer stellt OWID in einer Software Demonstration auf der eLex 2015 in Herstmonteux Castle vor.
  • März 2015: Carolin Müller-Spitzer stellt OWID dem Internationalen Wissenschaftlichen Beirat des IDS vor.
  • Oktober 2014: Die "Schlüsselwörter 1989/90" sind online. Das 25-jährige Wendejubiläum bot Anlass, das 1997 erschienene Wörter-Buch "Schlüsselwörter der Wendezeit" zu retrodigitalisieren und in OWID neu zugänglich zu machen.
  • Juli 2014: Kristel Proost: Vortrag "Degrees of Synonymity as the Basis of a Network for German Communication Verbs in the Online Reference Work Kommunikationsverben in OWID" auf dem XVI. internationalen EURALEX-Kongress, EURAC Bozen.
  • Juli 2014: Carolin Müller-Spitzer: "Der Ausbau des Wörterbuchportals OWID zur Forschungsplattform: Stand der Dinge und Pläne
  • : für die Zukunft" (Kooperationstreffen am Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft, Berlin).
  • März 2014: Veröffentlichung des Sammelbandes Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.): Using Online Dictionaries. S. 229-250 - Berlin/New York: de Gruyter, 2014. (Lexicographica: Series Maior 145)
  • November 2013: Wir begrüßen Annelen Brunner als neue Kollegin.
  • Oktober 2013: Carolin Müller-Spitzer stellt die Kommunikationsverben auf der eLex-Konferenz in Tallinn vor (Beitrag in den Proceedings gemeinsam mit Kristel Proost) und hält einen Vortrag zu "contexts of dictionary use" (Beitrag in den Proceedings). 
  • Juli 2013: Carolin Müller-Spitzer unterrichtet ein Blockseminar zum Thema "Das Wörterbuch und seine Benutzung" im Rahmen des European Master of Lexicography an der Universität Erlangen.
  • März 2013: Die Studienbibliografie „Elektronische Lexikografie“ ist erschienen. Sie ist als Werkzeug für Studierende und Lehrende der Sprachwissenschaften an Universitäten und Hochschulen konzipiert und präsentiert Arbeiten (Aufsätze, Monografien, Sammelbände sowie Rezensionen seit 2000) zum Thema ‚Elektronische Lexikografie‘ mit einem besonderen  Schwerpunkt auf der Online- und Internet-Lexikografie. Die Studienbibliografie ist im Rahmen der in OWID entstandenen und laufend gepflegten Online Bibliografie zur elektronischen Lexikografie (OBELEXmeta) entstanden.
  • März 2013: Carolin Müller-Spitzer beteiligt sich mit einem Vortrag, einem Kurzvortrag und der Leitung einer Arbeitsgruppe an dem fünften Arbeitstreffen des wissenschaftlichen Netzwerks "Internetlexikografie" (Thema: Benutzungsforschung).
  • Feb 2013: Das Online-Nachschlagewerk Kommunikationsverben in OWID wird freigeschaltet. Es enthält 241 Artikel zu deutschen Verben, mit denen auf kommunikative Handlungen Bezug genommen wird. Auf die Inhalte der Kommunikationsverben kann über die Wortartikel, über die Paradigmen und mittels erweiterter Suchen nach lexikalischen Merkmalen der Verben bzw. Eigenschaften der Situationstypen zugegriffen werden.
  • Dez 2012: Im Sammelband "Electronic Lexicography" (hg. v. Sylviane Granger und Magali Paquot) erscheint der Artikel "Online dictionary use: Key findings from an empirical research project", der zentrale Ergebnisse zur Benutzungsforschung für Onlinewörterbücher zusammenfasst (s. auch das Projekt BZVelexiko).
  • Nov 2012: In OWID ist eine neue bibliografische Datenbank - OBELEXdict - integriert worden. OBELEXdict ist eine Ergänzung zur bisherigen Online-Bibliografie zur elektronischen Lexikografie, die nun in OBELEXmeta umbenannt wurde.
  • Mai 2012: Als zweites Diskurswörterbuch wird das Wörterbuch zum Protestdiskurs 1967/68 in OWID zugänglich gemacht.
  • Mai 2012: Carolin Müller-Spitzer hält einen Kurzvortrag zu „Benutzungsstudien zu automatisch generierten Angaben“ auf dem 3. Arbeitstreffen des Wissenschaftlichen Netzwerks „Internetlexikografie“ in Bozen.
  • April 2012: Alexander Koplenig, Frank Michaelis und Carolin Müller-Spitzer stellen den „Neuauftritt von OWID und Ergebnisse einer dazugehörigen Eyetracking-Studie“ im Rahmen eines IDS-Kolloquiums vor.
  • März 2012: In OWID wird das neue Sprichwörterbuch freigeschaltet.
  • März 2012: Carolin Müller-Spitzer hält in Berlin auf dem Workshop "Künftige Standards wissenschaftlicher Lexikographie" einen Vortrag zum Thema „Was zeichnet ein gutes Onlinewörterbuch aus? Ergebnisse von breit angelegten empirischen Studien zur Wörterbuchbenutzungsforschung“.
  • Dezember 2011: Carolin Müller-Spitzer gibt gemeinsam mit Annette Klosa einen Band zur Datenmodellierung für Internetwörterbücher heraus. (OPAL - Online publizierte Arbeiten zur Linguistik 2/2011)
  • August 2011: Der technisch, funktional und visuell von Grund auf neu gestaltete Internetauftritt von OWID wird freigeschaltet.
  • Juli 2011: Carolin Müller-Spitzer hält einen Vortrag über „Digitale Lexikografie“ (mit dem Schwerpunkt auf den Arbeiten des IDS) in der Lexikologie-Vorlesung von Prof. Dr. Nina Janich an der TU Darmstadt.
  • Mai 2011: Carolin Müller-Spitzer stellt den neuen OWID-Auftritt im Rahmen des 1. Treffens des DFG-Netzwerks „Internetlexikografie“ in Mannheim vor.
  • Juli 2010: Der Neuauftritt von OWID sowie die Bibliografie OBELEX werden auf der Euralex-Konferenz (http://www.euralex.nl) in Leeuwarden vorgestellt. Die dazugehörigen Artikel finden sich in den Conference-Proceedings (Publikationen).
  • Januar 2010: OWID-Korpussuche: Es wird an einem Webservice gearbeitet, der einen vereinfachten Zugang zu den IDS-Korpora über OWID ermöglicht. Der Webservice soll bis Frühjahr 2010 implementiert sein.
  • Januar 2010: Der Webauftritt von OWID wird von Grund auf überarbeitet.
  • Dezember 2009: Die manuelle Nachbearbeitung der 'Schlüsselwörter der Wendezeit' ist abgeschlossen. Rechtzeitig zum 20. Jahrestag der deutschen Einheit soll das Wörterbuch in OWID integriert werden.
  • Oktober 2009: Die Bibliografie OBELEX wird auf der 'eLexicography in the 21st century' (http://www.uclouvain.be/en-cecl-elexicography.html) als Poster präsentiert.
  • Oktober 2009: Im Rahmen von OWID wird eine Datenbank zu Online-Wörterbüchern erarbeitet, in der Online-Wörterbücher nach über 40 unterschiedlichen Kriterien erfasst und eingeordnet werden. Die Datenbank umfasst bereits über 500 Einträge, wird weiterhin sukzessive ergänzt und soll im Sommer 2010 als Ergänzung zu OBELEX online zur Verfügung gestellt werden.
  • Oktober 2009: Die manuelle Nachbearbeitung des 'Handbuch deutscher Kommunikationsverben' für eine Online-Version ist abgeschlossen. Das Handbuch soll bis Sommer 2010 in OWID integriert werden.
  • September 2009: Frank Michaelis und Carolin Müller-Spitzer halten einen Vortrag bei dem '6. Arbeitstreffen deutschsprachiger Akademiewörterbücher' (http://dwb.bbaw.de/tagung09/index.html) in Berlin.
  • September 2009: Artikel zu 'Internet lexicography as a challenge: The Internet dictionary portal at the Institute for German Language' erscheint in den Kernerman Dictionary News (Juli, 10-19) (Stefan Engelberg, Annette Klosa, Carolin Müller-Spitzer).
  • Juli 2009: Beitrag von Carolin Müller-Spitzer und Roman Schneider zu 'Ein Ein XML-basiertes Datenbanksystem für digitale Wörterbücher - Ein Werkstattbericht aus dem Institut für Deutsche Sprache' erscheint in 'it-Information Technology 51 (2009) 4' (197-206).
  • Februar 2009: Frank Michaelis beginnt als Mitarbeiter bei OWID.
  • Januar 2009: In der Zeitschrift für Germanistische Linguistik erscheint ein Kurzbeitrag zu 'Lexikografie im Internet' von Carolin Müller-Spitzer.

Publikationen

  • Sascha Wolfer, Alexander Koplenig, Frank Michaelis, Carolin Müller-Spitzer und Jan Oliver Rüdiger (2022): Wie können wir den Einfluss der Corona-Pandemie auf die Verteilungen im deutschen Online-Pressewortschatz messen und explorieren? In: Kämper, Heidrun/Plewnia, Albrecht (Hrsg.): Sprache in Politik und Gesellschaft. Perspektiven und Zugänge. Jahrbuch des Instituts für Deutsche Sprache 2021. Berlin/Boston: de Gruyter, 2022. S. 331-338.
  • Sascha Wolfer und Jan Oliver Rüdiger (2021): "Tagesaktuelle Aufbereitung, Analyse und Exploration sprachlicher Daten aus RSS-Feeds: Herausforderungen und Entwicklungen", Band "Angewandte Data Science" (Springer) [In Vorbereitung]
  • Sascha Wolfer, Frank Michaelis und Carolin Müller-Spitzer (2021): Nutzungsstatistiken von linguistischen Online-Ressourcen: Potentiale und Limitationen, Zeitschrift für Angewandte Linguistik (ahead of print): https://doi.org/10.1515/zfal-2021-2070
  • Carolin Müller-Spitzer, Alexander Koplenig, Frank Michaelis und Sascha Wolfer (2021): Wochenaktuelle lexikalische Spuren der Corona-Krise in deutschen Online-Nachrichtenmeldungen. In: Deutsche Sprache 1/21. Berlin: Schmidt, 2021. S. 1-23.
  • Sascha Wolfer (2021): Toilettenpapier im April, Mutationen im Dezember: Einflüsse der Corona-Pandemie auf die deutsche Sprache. In: Carte Blanche: «Mehrsprachigkeit am Oberrhein – Kompetenz, Kultur, Kohäsion». Basel: Regio Basiliensis, 2021. 2 S. 
  • Frank Michaelis, Carolin Müller-Spitzer, Sascha Wolfer (2019): The Sintra Variations – Thinking Outside the Box in Designing Online Dictionaries. In: Kosem, Iztok/Zingano Kuhn, Tanara (eds.): Electronic lexicography in the 21st century (eLex 2019): Smart Lexicography. Book of abstracts. Sintra, Portugal, 1–3 October 2019. - Lexical Computing CZ s.r.o.: Brno, Czech Republic, 2019. Pp. 43-44
  • Koplenig, Alexander/Meyer, Peter/Wolfer, Sascha/Müller-Spitzer, Carolin. The statistical trade-off between word order and word structure - large-scale evidence for the principle of least effort. PLoS ONE 12(3): e0173614. doi: 10.1371/journal.pone.0173614
  • Klosa, Annette/Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.) (2016): Internetlexikografie. Ein Kompendium. Unter Mitarbeit von Martin Loder. Berlin/Boston: de Gruyter, 2016.
  • Klosa, Annette/Müller-Spitzer, Carolin (2016): Einleitung. In: Klosa, Annette/Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.) (2016): Internetlexikografie. Ein Kompendium. Unter Mitarbeit von Martin Loder. Berlin/Boston: de Gruyter, 2016, S. XI-XVIII.
  • Herold, Axel/Meyer, Peter/Müller-Spitzer, Carolin (2016): Datenmodellierung. In: Klosa, Annette/Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.) (2016): Internetlexikografie. Ein Kompendium. Unter Mitarbeit von Martin Loder. Berlin/Boston: de Gruyter, 2016, S. 111-152.
  • Engelberg, Stefan/Müller-Spitzer, Carolin/Schmidt, Thomas (2016): Vernetzungs- und Zugriffsstrukturen. In: Klosa, Annette/Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.) (2016): Internetlexikografie. Ein Kompendium. Unter Mitarbeit von Martin Loder. Berlin/Boston: de Gruyter, 2016, S. 111-152.
  • Müller-Spitzer, Carolin (2016): Wörterbuchbenutzungsforschung. In: Klosa, Annette/Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.): Internetlexikografie. Ein Kompendium. Unter Mitarbeit von Martin Loder. Berlin/Boston: de Gruyter, 2016. S. 291-342.
  • Müller-Spitzer, Carolin (2016): Aufgaben und Relevanz der Wörterbuchbenutzungsforschung Mitte der 2010er Jahre. In: Schierholz, Stefan J./Gouws, Rufus Hjalmar/Hollós, Zita/Wolski, Werner (Hrsg.): Wörterbuchforschung und Lexikographie. (= Lexicographica: Series Maior 151). Berlin/Boston: de Gruyter, 2016. S. 275-294.
  • Müller-Spitzer, Carolin/Wolfer, Sascha/Koplenig, Alexander (2015): Observing Online Dictionary Users: Studies Using Wiktionary Log Files. In: International Journal of Lexicography 28, Issue 1. S. 1-26 - Oxford: Oxford University Press, 2015.
  • Müller-Spitzer, Carolin/Wolfer, Sascha (2015):Vernetzungsstrukturen digitaler Wörterbücher. Neue Ansätze zur Analyse. In: Lexicographica 31. S. 173-199 - Berlin/Boston: de Gruyter, 2015.
  • Tiberius, Carole/Müller-Spitzer, Carolin (2015): Introduction. In: Tiberius, Carole/Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.): Research into dictionary use / Wörterbuchbenutzungsforschung. 5. Arbeitsbericht des wissenschaftlichen Netzwerks “Internetlexikografie”. S. 3-5 - Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, 2015. (OPAL - Online publizierte Arbeiten zur Linguistik 2/2015)
  • Tiberius, Carole/Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.) (2015): Research into dictionary use / Wörterbuchbenutzungsforschung. 5. Arbeitsbericht des wissenschaftlichen Netzwerks “Internetlexikografie”. 35 S. - Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, 2015. (OPAL - Online publizierte Arbeiten zur Linguistik 2/2015
  • Proost, Kristel. & Müller-Spitzer, Carolin (2014). Degrees of Synonymity as the Basis of a Network for German Communication Verbs in the Online Reference Work Kommunikationsverben in OWID. In Andrea Abel, Chiara Vettori & Natascia Ralli (Hrsg.), Proceedings of the XVI EURALEX International Congress: The User in Focus (S. 1171-1186). Bolzano/Bozen.
  • Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.) (2014): Using Online Dictionaries. - Berlin/New York: de Gruyter, 2014. (Lexicographica: Series Maior 145)
  • Müller-Spitzer, Carolin/Michaelis, Frank/Koplenig, Alexander (2014): Evaluation of a new web design for the dictionary portal OWID . In: Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.): Using Online Dictionaries. S. 207-228 - Berlin/New York: de Gruyter, 2014. (Lexicographica: Series Maior 145)
  • Müller-Spitzer, Carolin (2014): Textual Structures in Electronic Dictionaries compared with Printed Dictionaries. A Short General Survey. In: Gouws, Rufus H./Heid, Ulrich/Schweickhard, Wolfgang/Wiegand, Herbert Ernst (Hgg.): Dictionaries. An international encyclopedia of lexicography. Supplementary volume: Recent developments with Focus on Electronic and Computational Lexicography. Berlin/New York: de Gruyter, 367-381. (Vorabdruck)
  • Engelberg, Stefan/Müller-Spitzer, Carolin (2014): Dictionary Portals. In: Gouws, Rufus H./Heid, Ulrich/Schweickhard, Wolfgang/Wiegand, Herbert Ernst (Hgg.): Dictionaries. An international encyclopedia of lexicography. Supplementary volume: Recent developments with Focus on Electronic and Computational Lexicography. Berlin/New York: de Gruyter, 1023-1035. (Vorabdruck)
  • Müller-Spitzer, C. (2013). Contexts of dictionary use. In I. Kosem, J. Kallas, P. Gantar, S. Krek, M. Langemets, & M. Tuulik (Eds.), Electronic lexicography in the 21st century: thinking outside the paper. Proceedings of the eLex 2013 conference, 17-19 October 2013, Tallinn, Estonia (pp. 1–15). Ljubljana/Tallinn: Institute for Applied Slovene Studies/Eesti Keele Instituut.
  • Müller-Spitzer, C., & Proost, K. (2013). Kommunikationsverben in OWID: An Online Reference Work of German Communication Verbs with Advanced Access Structures. In I. Kosem, J. Kallas, P. Gantar, S. Krek, M. Langemets, & M. Tuulik (Eds.), Electronic lexicography in the 21st century: thinking outside the paper. Proceedings of the eLex 2013 conference, 17-19 October 2013, Tallinn, Estonia (pp. 296–309). Ljubljana/Tallinn: Institute for Applied Slovene Studies/Eesti Keele Instituut.
  • Meyer, Peter/Müller-Spitzer, Carolin (2013): Überlegungen zur Visualisierung von Wortbildung in elektronischen Wörterbüchern. In: Klosa, Annette (Hrsg.): Wortbildung im elektronischen Wörterbuch. S. 255-279 - Tübingen: Narr, 2013.
  • Müller-Spitzer, Carolin/ Koplenig, Alexander/Töpel, Antje (2012): Online dictionary use: Key findings from an empirical research project. Erscheint in: Sylviane Granger und Magali Paquot (Hgg.): Electronic Lexicography, Oxford: Oxford University Press, 425-457.
  • Müller-Spitzer, Carolin (2011): Der Einsatz einer maßgeschneiderten, feingranularen XML-Modellierung im lexikografischen Prozess. In: Klosa, Annette (Hrsg.): elexiko. Erfahrungsberichte aus der lexikographischen Praxis eines Internetwörterbuchs. S. 173-191 - Tübingen: Narr, 2011. (Studien zur deutschen Sprache 55)
  • Müller-Spitzer, Carolin (2011): Der Aufbau einer maßgeschneiderten XML-basierten Modellierung für ein Wörterbuchnetz. In: Klosa, Annette/Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.): Datenmodellierung für Internetwörterbücher. 1. Arbeitsbericht des wissenschaftlichen Netzwerks „Internetlexikografie“. S. 37-51 - Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, 2011. (OPAL - Online publizierte Arbeiten zur Linguistik 2/2011)
  • Müller-Spitzer, Carolin/Engelberg, Stefan (2011): Elektronische Lexikografie zwischen Grammatik und Lexikon. In: Engelberg, Stefan/Holler, Anke/Proost, Kristel (Hrsg.): Sprachliches Wissen zwischen Lexikon und Grammatik. S. 559-572 - Berlin/New York: de Gruyter, 2011. (Jahrbuch des Instituts für Deutsche Sprache 2010)
  • Klosa, Annette/Müller-Spitzer, Carolin (2011): Einleitung. In: Klosa, Annette/Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.): Datenmodellierung für Internetwörterbücher. 1. Arbeitsbericht des wissenschaftlichen Netzwerks „Internetlexikografie“. S. 3-7 - Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, 2011. (OPAL - Online publizierte Arbeiten zur Linguistik 2/2011)
  • Klosa, Annette/Müller-Spitzer, Carolin (Hrsg.) (2011): Datenmodellierung für Internetwörterbücher. 1. Arbeitsbericht des wissenschaftlichen Netzwerks „Internetlexikografie“. 70 S. - Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, 2011. (OPAL - Online publizierte Arbeiten zur Linguistik 2/2011)
  • Müller-Spitzer, Carolin (2010): OWID - A dictionary net for corpus-based lexicography of contemporary German. In: Dykstra, Anne/Schoonheim, Tanneke (Hgg.): Proceedings of the XIV Euralex International Congress. Leeuwarden, 6-10 July 2010. Fryske Akademy: Leeuwarden, S. 445-452.
  • Möhrs, Christine/Müller-Spitzer, Carolin (2010): OBELEX - the 'Online Bibliography of Electronic Lexicography'. In: Dykstra, Anne/Schoonheim, Tanneke (Hgg.): Proceedings of the XIV Euralex International Congress. Leeuwarden, 6-10 July 2010. Fryske Akademy: Leeuwarden, S. 437-444.
  • Engelberg, Stefan/Müller-Spitzer, Carolin (erscheint): Dictionary Portals. In: Rufus H. Gouws/Ulrich Heid/ Wolfgang Schweickhard/Herbert Ernst Wiegand (Hgg.): Dictionaries. An international encyclopedia of lexicography. Supplementary volume: Recent developments with special focus on computational lexicography. Berlin/New York: de Gruyter.
  • Müller-Spitzer, Carolin/Schneider, Roman (2009): Ein XML-basiertes Datenbanksystem für digitale Wörterbücher - Ein Werkstattbericht aus dem Institut für Deutsche Sprache. In: it-Information Technology 51 (2009) 4, S. 197-206
  • Engelberg, Stefan/Klosa, Annette/Müller-Spitzer, Carolin (2009): Internet lexicography as a challenge: The Internet dictionary portal at the Institute for German Language. In: Kernerman Dictionary News (Juli), 10-19.
  • Müller-Spitzer, Carolin (2008): The Lexicographic Portal of the IDS. Connecting Heterogeneous Lexicographic Resources by a Consistent Concept of Data Modelling. In: Proceedings of the 13th EURALEX International Congress. Euralex 2008. Barcelona (Spain), S. 457-461.
  • Müller-Spitzer, Carolin (2008): Research on Dictionary Use and the Development of User-Adapted Views. In: Storrer, Angelika et al. (Hgg.): Text Resources and Lexical Knowledge. Selected Papers from the 9th Conference on Natural Language Processing KONVENS 2008. Berlin/New York, S. 223-238.
  • Müller-Spitzer, Carolin (2008): Der texttechnologische Aufbau von OWID. In: Klosa, Annette (Hg.): Lexikografische Portale im Internet. OPAL Sonderheft 1/2008. Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, S. 45-55. (= OPAL - Online publizierte Arbeiten zur Linguistik 1/2008).
  • Müller-Spitzer, Carolin / Möhrs, Christine (2008): First ideas of user-adapted views of lexicographic data exemplified on OWID and elexiko. In: Coling 2008: Proceedings of the workshop on Cognitive Aspects of the Lexicon (COGALEX 2008). Manchester, August 2008, S. 39-46.
  • Müller-Spitzer, Carolin / Kämper, Heidrun / Klosa, Annette / Proost, Kristel / Steffens, Doris / Steyer, Kathrin (2008): OWID - Das lexikografische Portal des IDS. In: Sprachreport 4/2008. S. 8-15 - Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, 2008. (Sprachreport 4/2008)
  • Hahn, Marion / Klosa, Annette / Müller-Spitzer, Carolin / Schnörch, Ulrich / Storjohann, Petra (2008): elexiko - das elektronische, lexikografisch-lexikologische korpusbasierte Wortschatzinformationssystem. Zur Neukonzeption, Erweiterung und Revision einzelner Angabebereiche. In: Klosa, Annette (Hg.): Lexikografische Portale im Internet. OPAL Sonderheft 1/2008. Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, S. 57-85. (= OPAL - Online publizierte Arbeiten zur Linguistik 1/2008).
  • Müller-Spitzer, Carolin (2007): Vernetzungsstrukturen lexikografischer Daten und ihre XML-basierte Modellierung. In: Hermes 38/2007, S. 137-171.
  • Müller-Spitzer, Carolin (2007): Das elexiko-Portal: Ein neuer Zugang zu lexikografischen Arbeiten am Institut für Deutsche Sprache. In: Rehm, Georg/Witt, Andreas/Lemnitzer, Lothar (Hgg.): Datenstrukturen für linguistische Ressourcen und ihre Anwendungen. Proceedings of the Biennial GLDV Conference 2007 (April 11-13, 2007, Eberhard Karls Universität Tübingen), S.179-188.
  • Müller-Spitzer, Carolin (2007): Der lexikografische Prozess. Konzeption für die Modellierung der Datenbasis. 314 S. - Tübingen: Narr, 2007. (Studien zur deutschen Sprache 42)
  • Müller-Spitzer, Carolin (2006): Das Konzept der Inhaltsstruktur. Eine Auseinandersetzung mit dem Konzept der Mikrostrukturen im Kontext der Modellierung einer lexikografischen Datenbasis. In: Lexicographica 22 (2006), S. 72-94.
  • Müller-Spitzer, Carolin (2006): Das Konzept der Inhaltsstruktur. Ein Ausschnitt aus einer neuen Konzeption für die Modellierung lexikografischer Daten. 18 S. - Mannheim: Institut für Deutsche Sprache, 2006. (OPAL - Online publizierte Arbeiten zur Linguistik 2/2006)

Vorträge

  • 14.07.2022: Jan Oliver Rüdiger, Sascha Wolfer, Alexander Koplenig, Frank Michaelis und Carolin Müller-Spitzer: Day-to-day collection, exploration, analysis, and visualization of n-gram frequencies in German (online press) language: OWIDplusLIVE. EURALEX 2022 (Mannheim).
  • 14.07.2022: Kristel Proost, Arne Zeschel, Frank Michaelis und Jan Oliver Ruediger: MAP: A patternbank of argument-marking prepositions in German. EURALEX 2022 (Mannheim).
  • 28.06.2022: Jan Oliver Rüdiger (Gastvortrag): „Analyse von Lernerkorpora für Forschung und Lehre“ im Seminar ‚Sprachdiagnostik‘ an der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • 24.05.2022: Jan Oliver Rüdiger (Gastvortrag): „Von K wie Korpus bis W wie Wörterbuch“ – im Rahmen des Seminars „Einführung in die Korpuslinguistik“ an der Leibniz Universität Hannover
  • 12.04.2022: Jan Oliver Rüdiger (Workshop): Korpuspragmatische Analyse mittels CorpusExplorer. XXXVII. Forum Junge Romanistik 2022, University of Vienna, Austria
  • 06.10.2021: Jan Oliver Rüdiger: Keynote: „Krisen – Temporale Ereignisanalyse einschneidender  Ereignisse mittels korpuslinguistischer Verfahren“ Keynote anlässlich der ‚Sektion II – Europa und seine Krisen – aktuelle Perspektiven zur politischen Sprache in der Romania‘ des Romanistentag 2021.
  • 15.09.2021: Wolfer, Sascha / Rüdiger, Jan Oliver / Koplenig, Alexander / Michaelis, Frank / Müller-Spitzer, Carolin: OWIDplusLIVE: OpenSource-Tool zur Exploration ausgewählter Sprachressourcen. Am Beispiel deutschsprachiger Online-Presse zu 'Impfung'. Sektionentagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) 2021.
  • 09.03.2021: Sascha Wolfer, Alexander Koplenig, Frank Michaelis, Carolin Müller-Spitzer, Jan Oliver Rüdiger: „Wie können wir den Einfluss der Corona-Pandemie auf die Verteilungen im deutschen Online-Pressewortschatz messen und explorieren?“. Beitrag Methodenmesse IDS-Jahrestagung.
  • 26.03.2021: Jan Oliver Rüdiger: "DiskursBarometer - LIVE-Analyse von Pressemeldungen" im Rahmen des Panels 'DiskursMonitor'. vDHd2021.
  • 18.02.2021: Jan Oliver Rüdiger: „Transkripte als Korpus-Ressource – Der CorpusExplorer und seine Möglichkeiten“ im Rahmen der internen Gesprächsrunde des „IDS – Leibniz-Institut für Deutsche Sprache“.
  • 25.01.2021: Jan Oliver Rüdiger: „Den CorpusExplorer für lexikographische Fragestellungen nutzen“ im Rahmen der internen Abteilungsrunde des Programmbereichs „Lexikographie und Sprachdokumentation“ (IDS – Leibniz-Institut für Deutsche Sprache)
  • 21.01.2021: Jan Oliver Rüdiger: „Korpuslinguistik – Ein Überblick“ im Rahmen des Seminars „Texte und sprachliches Handeln“ (Universität Duisburg-Essen)
  • 07.01.2021: Jan Oliver Rüdiger: „Einführung in den CorpusExplorer“ im Rahmen des „Krisendiskurse in Lateinamerika. Perspektiven linguistischer Analysen im Zeitalter der Digital Humanities“ an der Ludwig-Maximilians-Universität (München)
  • 16.12.2020: Jan Oliver Rüdiger: „Einführung in den CorpusExplorer für Computerlinguist*innen“ im Rahmen des „Oberseminar Computerlinguistik (WS 2020/21)“ an der FAU (Erlangen/Nürnberg)
  • 02.12.2020: Sascha Wolfer, Frank Michaelis und Carolin Müller-Spitzer: Zur Aussagekraft von Nutzungsstatistiken zu linguistischen Online-Ressourcen am Beispiel des Wörterbuchportals OWID. IDS-internes Kolloquium.
  • 26.06.2020: Carolin Müller-Spitzer: Digitale Sprachressourcen in 15 Jahren?, Workshop „Zukunft der Lexikographie“, Julius-MaximiliansUniversität Würzburg, Online
  • 02.10.2019: Müller-Spitzer, Carolin / Michaelis, Frank / Wolfer, Sascha: The Sintra Variations – Thinking outside the box in designing online dictionaries. elex 2019. Smart Lexicography 1.10.2019, Sintra
  • 17.09.2019: Frank Michaelis: "Visualisierungen" auf der Tagung "Historische Lexikographie: Potentiale, Perspektiven. Zur Zukunft der deutschen Wörterbücher in den Akademien der Wissenschaften." in Göttingen.
  • 08.04.2016: Müller-Spitzer, Carolin / Wolfer, Sascha: A quantitative view on dictionary use. Potentials and limitations of log file analyses. Scottish Lexicography Symposium, Edinburgh.
  • 05.02.2016: Müller-Spitzer, Carolin: Aufgaben und Relevanz der Wörterbuchbenutzungsforschung Mitte der 2010er Jahre. Wörterbuch-Kolloquium zu Ehren Herbert Ernst Wiegands, Erlangen.
  • 01.12.2015: Müller-Spitzer, Carolin / Storrer, Angelika / Weber, Tassja / Wolfer, Sascha: Inwieweit helfen lexikografische Ressourcen MuttersprachlerInnen bei der Optimierung deutscher Texte? Eine andere Form von Wörterbuchbenutzungsstudie. IDS-Kolloquium, IDS Mannheim.
  • 12.08.2015 Peter Meyer: OWID - a dictionary net for contemporary German. Software demonstration auf der eLex 2015, Herstmonceux Castle, UK.
  • 12.03.2015 Carolin Müller-Spitzer: OWID - Aktueller Stand und Perspektiven, Vortrag beim Treffen des Internationalen Wissenschaftlichen Beirats, IDS Mannheim
  • 12.06.2014 Carolin Müller-Spitzer: Der Ausbau von OWID zur Forschungsplattform. Stand der Dinge und Pläne für die Zukunft, ZAS Berlin.
  • 25.03.2013 Carolin Müller-Spitzer: Einblicke in Methoden der Wörterbuchbenutzungsforschung - Eyetracking. Kurzvortrag auf dem 5. Arbeitstreffen des Wissenschaftlichen Netzwerks "Internetlexikografie", Thema "Wörterbuchbenutzungsforschung", Instituut voor Nederlandse Lexicologie, Leiden.
  • 25.03.2013 Carolin Müller-Spitzer: Empirische Daten über Benutzungskontexte bzw. extra-lexikografische Situationen. Vortrag auf dem 5. Arbeitstreffen des Wissenschaftlichen Netzwerks "Internetlexikografie", Thema "Wörterbuchbenutzungsforschung", Instituut voor Nederlandse Lexicologie, Leiden.
  • 26.03.2013 Carolin Müller-Spitzer: Was möchten Lexikografen über ihr Wörterbuch und seine Benutzer wissen? Impulsreferat auf dem 5. Arbeitstreffen des Wissenschaftlichen Netzwerks "Internetlexikografie", Thema "Wörterbuchbenutzungsforschung", Instituut voor Nederlandse Lexicologie, Leiden.
  • 04.05.2012 Carolin Müller-Spitzer: Benutzungsstudien zu automatisch generierten Angaben / Usage studies on automatically generated lexicographic information – Kurzvortrag auf dem 3. Arbeitstreffen des Wissenschaftlichen Netzwerks „Internetlexikografie“, Thema „Automatische Gewinnung von lexikografischen Angaben“, EURAC, Bozen/Bolzano.
  • 16.04.2012: Alexander Koplenig, Frank Michaelis, Carolin Müller-Spitzer: Der Neuauftritt von OWID und Ergebnisse einer dazugehörigen Eyetracking-Studie, IDS-Kolloquium, Mannheim.
  • 27.03.2012 Carolin Müller-Spitzer, Alexander Koplenig: Was zeichnet ein gutes Onlinewörterbuch aus? Ergebnisse von breit angelegten empirischen Studien zur Wörterbuchbenutzungsforschung – Vortrag auf dem Workshop "Künftige Standards wissenschaftlicher Lexikographie", Berlin.
  • 11.11.2011 Christine Möhrs:  The „Online Bibliography of Electronic Lexicography“ (OBELEX), Posterpräsentation auf der eLex2011 (Electronic lexicography in the 21st century: New applications for new users), Bled, Slowenien.
  • 11.10.2011 Annette Klosa, Carolin Müller-Spitzer: Lexicographical Structures of IDS-Dictionaries: a Case Study, Workshop “Analyzing Electronic Dictionaries”, 2011 Annual Conference and Members’ Meeting of the TEI Consortium, Universität Würzburg
  • 04.07.2011 Carolin Müller-Spitzer:  Elektronische Lexikografie, Vorlesung „Lexikologie“ Prof. Dr. Nina Janich, TU Darmstadt
  • 26.05.2011 Peter Meyer/Carolin Müller-Spitzer:  Visualisierung von Wortbildungsbeziehungen im elektronischen Wörterbuch, Internationales Kolloquium „Wortbildung im elektronischen Wörterbuch“, IDS, Mannheim
  • 06.05.2011 Carolin Müller-Spitzer: Aufbau einer maßgeschneiderten XMLModellierung für ein Wörterbuchnetz (am Beispiel von OWID), 1. Arbeitstreffen des Wissenschaftlichen Netzwerks „Internetlexikografie“, Thema „Grundfragen der Datenmodellierung für Internetwörterbücher“, IDS, Mannheim
  • 05.05.2011 Carolin Müller-Spitzer: Das Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – Projektvorstellung, 1. Arbeitstreffen des Wissenschaftlichen Netzwerks „Internetlexikografie“, Thema „Grundfragen der Datenmodellierung für Internetwörterbücher“, IDS, Mannheim
  • 08.07.2010 Carolin Müller-Spitzer: OWID – A dictionary net for corpus-based lexicography of contemporary German, 14th EURALEX International Congress, Fryske Academy, Leeuwarden, Niederlande.
  • 08.07.2010 Christine Möhrs/Carolin Müller-Spitzer: OBELEX – the ‚Online Bibliography of Electronic Lexicography‘, 14th EURALEX International Congress, Fryske Academy, Leeuwarden, Niederlande.
  • 22.10.2009 Carolin Müller-Spitzer: The „Online Bibliography of Electronic Lexicography“ (OBELEX) (Poster), eLexicography in the 21st century, Centre for English Corpus Linguistics (CECL), Louvain-la-Neuve, Belgien.
  • 03.09.2009 Frank Michaelis, Carolin Müller-Spitzer: Zur Vernetzung unterschiedlich gegliederter Wörterbücher in einem Portal, 6. Arbeitstreffen deutscher Akademiewörterbücher, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin.
  • 16.02.2009 Frank Michaelis, Carolin Müller-Spitzer: OWID – Projektpräsentation, Arbeitstreffen mit Vertretern des Digitalen Wörterbuchs der BBAW, IDS, Mannheim.

Projektteam

Projektleitung
Frank Michaelis
wiss. Mitarbeiter
Jan Oliver Rüdiger
wiss. Mitarbeiter
Sascha Wolfer