Abschluss des Leibniz-Mentoring-Programms

Im Oktober 2015 schloss Dr. Beata Trawiński das einjährige Leibniz-Mentoring-Programm mit Zertifikat ab.
Im Oktober 2015 schloss Dr. Beata Trawiński das einjährige Leibniz-Mentoring-Programm ab und erhielt in einer feierlichen Abschlussveranstaltung in der Leibniz-Geschäftsstelle in Berlin ein Zertifikat über die erworbenen Kompetenzen. Das bundesweite Leibniz-Mentoring-Programm unterstützt hochqualifizierte promovierte Forscherinnen durch gezielte Förderung in ihrer Karriereentwicklung. Das Konzept umfasst sowohl die individuelle Begleitung durch einen Mentor oder eine Mentorin als auch ein Rahmenprogramm mit Workshops und Seminaren, die den Erwerb von Schlüsselqualifikationen für Führungskräfte speziell in der Wissenschaft zum Ziel haben. Dr. Beata Trawiński war eine der 25 Wissenschaftlerinnen, die sich unter Bewerberinnen aus 89 Leibniz-Einrichtungen für die Teilnahme am Leibniz-Mentoring 2014/2015 qualifiziert haben.