Internationales Promovierenden-Netzwerk des IDS

Das Internationale Promovierenden-Netzwerk des IDS (kurz: IPN) wurde im Jahr 2019 von der Leitung des IDS ins Leben gerufen. Im Rahmen der 55. Jahrestagung "Deutsch in sozialen Medien" wurden erstmals zehn Reisestipendien an internationale Promovierende vergeben, um ihnen die Tagungsteilnahme zu ermöglichen und gemeinsam mit den Promovierenden des IDS ein internationales Nachwuchsnetzwerk aufzubauen. Die Auswahl der Geförderten erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Rat des IDS, dessen Mitglieder hochqualifizierte Promovierende aus ihren jeweiligen Ländern für das Stipendium vorschlugen.

Die Mitglieder stellen regelmäßig im Rahmen einer Postersession bei der IDS-Jahrestagung ihre Forschungsprojekte vor, sodass der wissenschaftliche Austausch insbesondere mit der germanistischen Linguistik gefördert wird. In den Netzwerkberichten wird über die Postersession und das Netzwerktreffen berichtet. 

Mitglieder
Berichte & Poster

Kontakt:

Promovierendenvertretung

Marco Gierke
E-Mail: gierke(at)ids-mannheim.de
Tel.: +49 621 / 1581 - 237

Laurenz Kornfeld
E-Mail: kornfeld(at)ids-mannheim.de
Tel.: +49 621 / 1581 - 467

Leibniz-Institut  für Deutsche Sprache (IDS)
R 5, 6-13
68161 Mannheim
Deutschland
Fax: +49 621 / 1581 - 200

E-Mail: promovierenden-vertretung(at)ids-mannheim.de