60. Jahrestagung des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache:

Programm

5. bis 7. März 2024
Congress Center Rosengarten Mannheim

Organisation: Monika Dannerer, Arnulf Deppermann, Nadine Proske und Thilo Weber

Stand: 21.2.2024

Dienstag, 5. März 2024

9:00-9:45  Eröffnung der 60. IDS-Jahrestagung
Henning Lobin (Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache, Mannheim)
  Grußwort
Christian Specht (Oberbürgermeister der Stadt Mannheim)
  Das IDS-Jahr 2023/2024
Henning Lobin (Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache, Mannheim)
9:45-10:00  Einführung
Das Organisationsteam
10:00-10:45  Szenarien der Schriftlich-mündlich-Schere im Standard
Simon Pröll (Freiburg)
10:45-11:15  Kaffeepause
11:15-12:00  Muster in der Nutzung von Kommunikationsverben im Spektrum des gesprochenen Deutsch
Cordula Meißner (Innsbruck)
12:00-12:45  Vom regionalen Gebrauchsstandard zur Standardaussprache von Medienprofis: Projektergebnisse und Forschungsaussichten
Stefan Kleiner (IDS)
  Moderation: Thilo Weber (IDS)
12:45-14:15  Mittagspause
14:15-15:00  Moveless in Meppen – Shifting in Straubing. Gesprochenes Deutsch in den Regionen
Alfred Lameli (Marburg)
15:00-15:45  Lautwandel in Norddeutschland. Entwicklungen auf dialektaler und regiolektaler Ebene
Michael Elmentaler (Kiel)
15:45-16:30  Synchrone und diachrone Variation in der temporalen Struktur gesprochener Wörter in Varietäten der DACH-Region: Empirie, Simulation und ein interaktiv-phonetischer Lautwandelansatz
Felicitas Kleber (München)
  Moderation: Andreas Witt (IDS)
16:30-17:00  Kaffeepause
17:00-17:45  Zweitspracherwerb in Dialektregionen: Soziolinguistische Perspektiven auf inter- und intraindividuelle Variation
Andrea Ender (Salzburg)
17:45-18:30  Dialektmorphologie zwischen formaler Autonomie und funktionaler Auslastung
Oliver Schallert (München)
  Moderation: Angelika Wöllstein (IDS)
19:00  Begrüßungsabend am IDS
(für alle Tagungsgäste)

Mittwoch, 6. März 2024

Am Mittwoch, dem 06. März 2024, wird in den Tagungspausen an einem eigenen Stand rechts vor dem Alban-Berg-Saal der aktuelle Projektstand zum "Forum Deutsche Sprache" vorgestellt.

9:00-9:45  Spielend kooperieren lernen: Perspektiven für die Spracherwerbsforschung
Heike Behrens (Basel) & Stefan Pfänder (Freiburg)
9:45-10:30  Sprachliche Emergenz und die Grammatikalisierung von Turnabbrüchen. Eine empirische Untersuchung am Beispiel des interaktiven Gebrauchs von ABER
Jens Lanwer (Münster)
  Moderation: Nadine Proske (IDS)
10:30-11:00  Kaffeepause
11:00-11:45  Fragetypen und Frageformate im gesprochenen Deutsch
Arnulf Deppermann & Alexandra Gubina (IDS)
11:45-12:30  Verbbasierte Konstruktionen in der Interaktion – formale und funktionale Variation
Nadine Proske (IDS)
12:30-14:00  Mittagspause
14:00-14:45  Grammatikalisierung und Expressivität: Der am-Progressiv in Mündlichkeit und Schriftlichkeit
Felix Bildhauer, Thilo Weber & Arne Zeschel (IDS)
  Moderation: Monika Dannerer (Innsbruck)
14:45-15:15  Ankündigung des Beatrice-Primus-Nachwuchspreises
Nanna Fuhrhop (Stifterin des Preises)
15:15-15:45  Kaffeepause
15:45-16:15  Einführung zur Projekt- und Methodenmesse und Moderation:
Nadine Proske und Thilo Weber (IDS)
16:15-18:00  Projekt- und Methodenmesse sowie Postersession des Internationalen Promovierenden-Netzwerks des IDS
18:00  Konrad-Duden-Preis-Verleihung
Aula der Universität (Schloss - Ostflügel)
(nur mit Einladungskarte der Stadt Mannheim)

Donnerstag, 7. März 2024

9:00-9:45  Responsivpartikeln im Deutschen und im Sprachvergleich
Emma Betz (Waterloo)
9:45-10:30  Bestätigungsfragen in der gesprochenen Sprache: Ein interaktional-linguistischer Blick auf das Deutsche im Sprachvergleich
Katharina König (Münster) & Martin Pfeiffer (Potsdam)
  Moderation: Arnulf Deppermann (IDS)
10:30-11:00  Kaffeepause
11:00-11:45  „weißt du wenn du jetz zehntausend zurückbezahln musst […]“. Zur nicht-prototypischen Verwendung von Personalpronomen in Verbindung mit Modalpartikeln in der Interaktion
Monika Dannerer (Innsbruck)
11:45-12:30  Förderung von Diskurskompetenz in Unterrichtsgesprächen: Wie werden interaktive Kontexte zu Erwerbskontexten?
Vivien Heller (Wuppertal)
  Moderation: Stefan Engelberg (IDS)
12:30-12:45  Verabschiedung
Henning Lobin (IDS)
12:45  Ende der Tagung
14:00  Treffen des Internationalen Promovierenden-Netzwerks des IDS