Programm

59. Jahrestagung des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache
14. bis 16. März 2023
Congress Center Rosengarten Mannheim

Organisation: Prof. Dr. Mechthild Habermann, Dr. Sabine Krome, Prof. Dr. Henning Lobin, Prof. Dr. Angelika Wöllstein

Stand 28.11.2022

Dienstag, 14. März 2023
Theorie und Empirie

9:00-9:45 Eröffnung der 59. IDS-Jahrestagung
Henning Lobin
(Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Instituts für Deutsche Sprache, Mannheim)
  Grußwort
Bürgermeister der Stadt Mannheim
  Das IDS-Jahr 2022/2023
Henning Lobin (Wissenschaftlicher Direktor des IDS)
9:45-10:00 Einführung: Das Tagungsthema im Kontext von 20 Jahren Rat für deutsche Rechtschreibung
Angelika Wöllstein & Sabine Krome (IDS)
10:00-10:45 Theorie und Empirie in der Orthographieforschung  
Kristian Berg (Universität Bonn)
  Moderation: Mechthild Habermann (Universität Erlangen-Nürnberg)
10:45-11:15 Kaffeepause
11:15-12:00 Orthographieentwicklung und Orthographiereform im Deutschen
Dieter Nerius (Universität Rostock)
12:00-12:45 Schriftlinguistische Perspektiven auf das geltende Amtliche Regelwerk
Nanna Fuhrhop (Universität Potsdam)
  Moderation: Mechthild Habermann (Universität Erlangen-Nürnberg)
12:45-14:00    Mittagspause
14:00-14:45 Neue Konzepte und Zugänge zur Zeichensetzung für das Amtliche Regelwerk
Ursula Bredel (Universität Hildesheim) & Angelika Wöllstein (IDS)
14:45-15:30 Normreflexion und Schreibgebrauch als Spiegel gesellschaftlichen und orthographischen Wandels
Sabine Krome (IDS)
  Moderation: Henning Lobin (Wissenschaftlicher Direktor des IDS)
15:30-16:00 Kaffeepause
16:00-16:45 Methoden und Perspektiven empirischer Schreibbeobach­tung und Visualisierung
Marco Gierke, Christian Lang, Roman Schneider (IDS)
16:45-19:00 Podiumsdiskussion
  Moderation: Henning Lobin (Wissenschaftlicher Direktor des IDS)
19:00

Begrüßungsabend am IDS

Mittwoch, 15. März 2023
Vermittlung orthographischen Wissens im Bildungsbereich

9:00-9:45 Orthographie, Literalisierung und Bildungssprache – Aussichten literaler Kompetenz
Helmuth Feilke (Universität Gießen)
9:45-10:30 Orthographie: Wissensvermittlung und Kompetenzentwicklung im schulischen Kontext (mit Perspektive auch auf DaF)
Jörg Jost & Michael Becker-Mrotzek (Universität Köln)
  Moderation: Angelika Wöllstein (IDS)
10:30-11:00   Kaffeepause
11:00-11:45 Zwischen Normen, Normverstoß und Variation – Rechtschreibung und Korrektur in österreichischen Deutschmatura-Arbeiten
Jutta Ransmayr (Universität Wien)
11:45-12:30 Lernende untersuchen die Rechtschreibung. Vertieftes Sprachbe­wusst­sein durch und für die Orthographie
Knut Stirnemann (Zug / Schweiz)
  Moderation: Sabine Krome (IDS)
12:30-14:00 Mittagspause
14:00-14:45 Zum Unterricht in der Rechtschreibung
Der Rechtschreibrahmen für die Klassen 1-10 in Baden-Württemberg als Grundlage für den Rechtschreibunterricht

Jakob Ossner (Tettnang)
14:45-15:15 Ehrungen
  Peter-Roschy-Preis
Laudatio: Bernhard Jorek (Vorsitzender des Freundeskreis des IDS)
  Hugo-Moser-Preis
Laudatio: Mechthild Habermann (Universität Erlangen-Nürnberg)
  Moderation: Stefan Engelberg (IDS)
15:15-15:45 Kaffeepause
15:45-18:00 Projekt- und Methodenmesse
18:00 Empfang der Stadt Mannheim

Donnerstag, 16. März 2023
Orthographie im öffentlichen Raum

9:00-9:45 Soziale Reichweite und kommunikative Relevanz als bestimmende Faktoren für orthographische Entwicklungen?
Ekkehard Felder (Universität Heidelberg)
9:45-10:30 Sonderzeichen als typographische Kennzeichnung geschlechtersensibler Sprache: Linguistische Überlegungen und experimentelle Befunde zum Genderstern
Damaris Nübling & Evelyn Ferstl (Institut für Psychologie, Kognition und Genderforschung, Freiburg)
  Moderation: Arnulf Deppermann (IDS)
10:30-11:00   Kaffeepause
11:00-11:45 Umsetzung und Vermittlung aktueller Orthografie bei Duden: von Majonäse, Fake News, Gendersternchen und Wörterbüchern für alle
Kathrin Kunkel-Razum (Duden / Cornelsen Verlag)
11:45-12:30 Die aktuelle Rechtschreibung im Kontext internationaler Orthographie-Entwicklungen
Sabine Kirchmeier-Andersen (Frederiksberg / Dänemark)
  Moderation: Andreas Witt (IDS)
12:30-12:45 Verabschiedung
Henning Lobin (Wissenschaftlicher Direktor des IDS)
12:45 Ende der Tagung
15:00 Treffen des Internationalen Netzwerks der Doktorandinnen und Doktoranden