Sprachforum

Dr. Kathrin Steyer:

Gleich und gleich gesellt sich gern -
Zur Stellung von festen Wendungen und Sprichwörtern im aktuellen Sprachgebrauch

 

Feste Wendungen und Sprichwörter verkörpern einen lebendigen Teil unseres Wortschatzes. Wortverbindungen wie den Kopf schütteln oder Weniger ist mehr sind so häufig, dass sie von Muttersprachlern oft gar nicht als verfestigte Bausteine der Kommunikation wahrgenommen werden. Ein Fremdsprachenlerner dagegen muss sie erwerben. In dem Vortrag wird gezeigt, wie vielfältig Wortverbindungen in unserem alltäglichen Sprachgebrauch vorkommen und auf welche Weise man sie mit modernen sprachwissenschaftlichen Analysemethoden ermitteln und beschreiben kann.

 

Donnerstag, 09. Dezember 2010, 19.30 Uhr
Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13, Mannheim, Vortragssaal