Aktuelle Informationen

Das Leibniz-Institut für Deutsche Sprache (IDS) in Mannheim ist die gemeinsam vom Bund und allen Bundesländern getragene zentrale wissenschaftliche Einrichtung zur Dokumentation und Erforschung der deutschen Sprache in Gegenwart und neuerer Geschichte. Es gehört zu den über 90 Forschungs- und Serviceeinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft.

Mit seinen Vortragsveranstaltungen, Tagungen und Kolloquien ist das IDS ein Ort der wissenschaftlichen Begegnung und Kommunikation für in- und ausländische Germanisten und alle an Sprache Interessierten.

Weitere Informationen zum IDS finden Sie auch in unserem Flyer deutsch (pdf) oder Flyer englisch (pdf).

Aktuelles

Kontakt

Ansprechpartnerin

Dr. Annette Trabold

Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

Leibniz-Institut für Deutsche Sprache
R 5, 6-13, Büro 119
D-68161 Mannheim

E-Mail: trabold(at)ids-mannheim.de

Tel.: +49 621 / 1581 – 119
Fax: +49 621 / 1581 – 200

Sprache und Corona

Wie die Coronakrise unsere Sprache beeinflusst

Wie beeinflusst die Coronakrise unsere Sprache? Welche Wörter spielen derzeitig eine besondere Rolle? Wie können wir uns der Beobachtung der aktuellen...

Weiterlesen

Zeitschrift SPRACHREPORT

Die Zeitschrift SPRACHREPORT richtet sich an alle, die wissen möchten, womit sich Sprachwissenschaftler/-innen dieser Tage beschäftigen.

Weiterlesen
Verbund „Text+“ bewilligt:

Sprachliches Erbe im digitalen Zeitalter erforschen

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz hat den Verbund „Text+" bewilligt. „Text+" hat sich zum Ziel gesetzt, text- und sprachbasierte Forschungsdaten...

Weiterlesen
Interview in den "tagesthemen" vom 09.06.2021:

Mehr Gelassenheit bei der Debatte um geschlechtergerechte Sprache

Prof. Dr. Carolin Müller-Spitzer, Leiterin des Projekts Empirische Genderlinguistik am IDS, sprach am 09.06.2021 in den "tagesthemen" mit Ingo...

Weiterlesen

Weitere aktuelle Informationen

Ausschreibungen
Personalia