IDS-Logo
Startseite : : Über uns : : Jahrestagungen : : Jahrestagung 2013

49. Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache

Sprachverfall?
Dynamik – Wandel – Variation

12. - 14. März 2013, Congress Center Rosengarten Mannheim

Programm


Dienstag, 12. März 2013

9.00

Eröffnung
Ludwig M. Eichinger (Direktor des IDS)

Grußworte
Peter Kurz (Oberbürgermeister der Stadt Mannheim)

Im Anschluss: Verleihung des Hugo-Moser-Preises

Einführung in das Thema
Albrecht Plewnia (IDS)

Ankündigung der Projektmesse
Andreas Witt (IDS)

9.30 Sprachverfall – Sprachveränderung – Sprachwandel
Damaris Nübling (Mainz)
10.30

Kaffeepause

11.00 Dynamik und Variation der deutschen Regionalsprachen
Jürgen Erich Schmidt (Marburg)
12.00 Von den Kräften der deutschen Sprachkritik
Richard Schrodt (Wien)

Moderation: Stefan Engelberg (IDS)
13.00

Mittagspause

14.30 Lexikostatistik 2.0
Gerhard Jäger (Tübingen)
15.30 Zwischen Empirie und Ästhetik: Ansätze zur korpuslinguistischen Untersuchung und Bewertung von Sprachwandel
Marc Kupietz (IDS)
16.30

Kaffeepause

17.00 Mit der Sprache ging es immer schon bergab. Dynamik, Wandel und Variation aus sprachhistorischer Perspektive
Martin Durrell (Manchester)

Moderation: Angelika Wöllstein (IDS)
19.00 Begrüßungsabend im IDS

Mittwoch, 13. März 2013

10.00 - 16.00 Uhr      Projektmesse zu Korpora geschriebener Sprache
9.00 Zur Lage der deutschen Sprache. Wissenschaft für den öffentlichen Diskurs
Ludwig M. Eichinger (IDS) /Peter Eisenberg (Berlin)
10.00

Kaffeepause

10.00 Am Stand des Gunter Narr Verlags: Hans Jürgen Heringer präsentiert seine neuen Bücher: "Chunking" und "Interkulturelle Kompetenz".
10.30 „Ich weiß genau, daß es zu Zeiten notwendig ist, Absatzgebiete in Schlachtfelder zu verwandeln, damit aus diesen wieder Absatzgebiete werden.“ (Karl Kraus). Exemplarische Beiträge der Textlexikographie zur Sozialgeschichte
Evelyn Breiteneder (Wien)
11.30 Grammatischer Wandel im Frühneuhochdeutschen – Verfall oder Umbau?
Antje Dammel (Mainz) / Renata Szczepaniak (Hamburg)

Moderation: Peter Gallmann (Jena)
12.30

Mittagspause

14.00 Die Kodifikation der deutschen Standardaussprache im Spiegel der faktischen Variabilität des Gebrauchsstandards
Stefan Kleiner (IDS)
15.00 Sprachverfall durch internetbasierte Kommunikation? Linguistische Erklärungsansätze – empirische Befunde
Angelika Storrer (Dortmund)
16.00

Kaffeepause

16.00 Am Stand des Gunter Narr Verlags: Nina Janich präsentiert das neue Handbuch: "Werbekommunikation. Sprachliche und interdisziplinäre Zugänge".
16.30 Sprachvariation und Spracheinstellungen aus pluriarealer Perspektive
Alexandra Lenz (Wien)

Moderation: Arnulf Deppermann (IDS)
18.00 Empfang der Stadt Mannheim
Rosengarten, Raum: Gustav Mahler III
für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Jahrestagung

Donnerstag, 14. März 2013

9.00 Gibt es einen Kodex für die Grammatik des Neuhochdeutschen und, wenn ja, wie viele?
Wolf Peter Klein (Würzburg)
10.00

Kaffeepause

10.00 Am Stand des Gunter Narr Verlags: Matthias Granzow-Emden präsentiert sein neues Buch: "Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten".
10.30 Normbewusstsein im Spannungsfeld zwischen Sprachwirklichkeit, Perzeption und Idealnorm
Winifred Davies (Aberystwyth) / Nils Langer (Bristol)
11.30 Schreiben Grundschüler heute wirklich schlechter als vor 40 Jahren? Texte von Viertklässlern aus den Jahren 1972, 2002 und 2012
Wolfgang Steinig (Siegen)

Moderation: Angelika Linke (Zürich)
12.30

Mittagspause

14.00 Podiumsdiskussion zum Tagungsthema
Stephan Dové (NZZ, Zürich), Marina Foschi Albert (Pisa), Renate Freudenberg-Findeisen (GfdS), Nina Janich (Darmstadt), Jakob Ossner (St. Gallen); Leitung: Ludwig M. Eichinger (IDS)
15.30 Schlusswort
Ludwig M. Eichinger (Direktor des IDS)