[IDS-Logo] [COSMAS-II-Logo]
Seite drucken Thema drucken Sitemap Suche Impressum Datenschutz Kontakt
Syntax der grafischen EingabeSuchoperatorenElement-OperatorenOperator ATT-UND

Operator ATT-UND

deutsche Bezeichnung interne Bezeichnung
ATT-UND AAND( <T>, <T>)

Allgemeine Beschreibung

Beispiele

Beispiel 1: Angabe zweier Attribute

ATT-UND(ATT(TYPE,=,'TOP'),ATT(N,=,'2'))

Diese Formulierung sucht nach Annotationen mit einem Attribut TYPE mit Wert TOP und einem Attribut N mit Wert 2. Siehe auch Beispiel 3.

Beispiel für eine gefundene Annotation:

<head type="top" n="2">

Beispiel 2: Angabe dreier Attribute

ATT-UND(ATT(TYPE,=,'TOP'),ATT-UND(ATT(LANG,=,'DE'),ATT(N,=,'2')))

Auf ähnliche Weise wie Beispiel 1 formuliert diese Suchanfrage die logische Kombination von drei Attribut-Werte-Paare durch zwei ATT-UND- und drei ATT-Operatoren. Siehe auch Beispiel 3.

Beispiel für eine gefundene Annotation:

<head type="top" n="2" lang="DE">

Beispiel 3: Einsatz von ATT-UND in ELEM

ELEM(HEAD,ATT-UND(ATT(TYPE,=,'TOP'),ATT(N,=,'2')))

In der Regel wird ATT-UND in ELEM eingesetzt, wo der Name der Annotation - der Elementname - spezifiziert wird.

Beispiel 4: Angabe und Ausschließung eines Wertes in einem Attribut

ATT-UND(ATT(ANA,=,'NOU'),ATT(ANA,<>,'GEN')))

Bei Wortklassen treten in der Regel mehrere Werte für das gleiche Attribut (hier ANA) auf. Mit ATT-UND können wie in diesem Beispiel mehrere Bedingungen auf ein einzelnes Attribut formuliert werden.

COSMAS II, Zentrale DV-Dienste - 18. 01. 2018