[IDS-Logo] [COSMAS-II-Logo]
Seite drucken Thema drucken Sitemap Suche Impressum Datenschutz Kontakt

Optionen zum Export

Belege exportieren

[Bildschirmausschnitt]

Falls Sie die Belege exportieren möchten, kreuzen Sie diese Kategorie links an.

Präsentationsform: Wählen Sie aus der Auswahlliste gewünschte Reihenfolge (die sowohl für das KWIC als auch für die Belege gilt). eine der aktiven Präsentationsformen an (aktiv sind die Präsentationsformen, die Sie vorher im Fenster Suchergebnisse angewählt haben):

Kontext: Ähnlich wie bei den Optionen für die KWIC- und Beleg-Ansicht können Sie angeben, mit welcher Kontextgröße die Belege exportiert werden soll. Der linke und rechte Kontext lässt sich in verschiedenen Einheiten angeben: Zeichen, Wörter, Sätze und Absätze. Möchten Sie z.B. als Beleggröße einen ganzen Absatz exportieren, wählen Sie vorher: 0 Absätze, nachher: 0 Absätze.

Im Gegensatz zu COSMAS IIweb läßt sich in COSMAS IIwin die Kontextart nicht direkt in der Benutzeroberfläche einstellen; eine Default-Einstellung kann durch den COSMAS II-Administrator vorgenommen werden.

Quellennachweis: Falls Sie den Quellennachweis exportieren möchten, kreuzen Sie das entsprechende Feld an. Falls der Quellennachweis nach dem Treffer erscheinen soll, kreuzen Sie das Feld nachher an, ansonsten erscheint er vorher. Falls der Quellennachweis in Fettschrift hervorgehoben werden soll, kreuzen Sie das Feld fett an. Wie ausführlich die exportierte Zitierung sein soll, wählen Sie aus dem entsprechenden Auswahlfenster aus.

Annotationen: Für Archive, die linguistische Annotationen enthalten, können Sie durch diese Option festlegen, ob die Annotationen mitexportiert oder nicht werden sollen.

Einschränkung des Exports: Sie haben hier die Möglichkeit, den Export auf die ersten N Belege zu begrenzen. Falls gewünscht, kreuzen Sie diese allgemeine Option an (sie gilt ebenfalls zum Begrenzen der KWIC-Zeilen) und geben die Obergrenze ein.

Nur aktive Treffer: Wenn Sie diese Option ankreuzen, wird der Export auf die markierten KWIC-Zeilen, die Sie in der KWIC- oder Beleg-Ansicht aktiviert bzw. nicht deaktiviert haben, begrenzt. Ein Beleg und die entsprechende KWIC-Zeile lassen sich immer nur gemeinsam umschalten. Im Normalfall sind alle Belege aktiv. Exportiert werden die Belege in der gleichen Sortierreihenfolge wie das KWIC.

Hinweis zur Begrenzung des Kontextes

Die exportierten Belege unterliegen den gleichen Begrenzungen wie die angezeigten Belege.

COSMAS II, Zentrale DV-Dienste - 18. 01. 2018