[IDS-Logo] [IDS-Logo]
Seite drucken Thema drucken Sitemap Suche Impressum Datenschutz Kontakt

Seite für die Optionen zur Lemmatisierung

Ein Lemma ist die Grundform eines Wortes, das man beispielsweise in einem Wörterbuch findet. Die Bestimmung eines Lemmas basiert auf der Lemmatisierung, das heißt, die Grundform eines Wortes geht aus den dazugehörigen verschiedenen Wortformen hervor.

Die Lemmatisierung in COSMAS II versucht, möglichst viele Wortformen einer Grundform zuzuweisen, so dass Sie als BenutzerIn bei Eingabe einer Grundform die zugeordneten Wortformen erhalten.
Die Lemmatisierung verfügt über kein abgeschlossenes Regelwerk und keine festgelegten Wortlisten, sondern ist daraufhin ausgelegt, auch für neue oder sich im Lauf der Zeit verändernde Wortformen eine Grundform zu ermitteln, mit anderen Worten: korpusbasiert zu arbeiten.

Diese Funktionalität ist nicht nur auf Flexionen von Grundformen beschränkt, sondern bezieht auch die gängigen Wortbildungstypen inklusive ihrer Flexionsformen mit ein.

Wenn Sie die Funktionalitäten der Lemmatisierung in Ihren Suchanfragen nutzen wollen, müssen Sie den Grundformoperator & - dem jeweiligen Suchbegriff vorangestellt - verwenden. Informationen zum Grundformoperator und Beispiele zu seiner Anwendung finden Sie in der Syntaxhilfe.

Die Optionen bieten Ihnen die Möglichkeit, individuelle Einstellungen zur Lemmatisierung, insbesondere

abzuändern und diese für die laufende Sitzung zu übernehmen.

Aufruf

Grundsätzlich: Menü Optionen → Lemmatisierung

Allgemeine Funktionalitäten

[Bildschirmausschnitt]

Schalter zu den Optionen

Schalter Übernehmen

Mit diesem Schalter übernehmen Sie die zuvor geänderten Einstellungen für Ihre laufende Sitzung.

Durch alleiniges Ändern werden die Einstellungen nicht aktiviert!

Mit der Übernahme der Änderungen kehren Sie sofort auf die aufrufende Applikationsseite zurück.

Schalter Eingaben zurücksetzen

Mit dem Schalter Eingaben zurücksetzen machen Sie geänderte Einstellungen wieder rückgängig, wenn diese nicht zuvor übernommen wurden.

COSMAS II, Zentrale DV-Dienste - 28. 01. 2009